Archiv der Kategorie: Galerie

Interesse an unserer Arbeit? Mit regelmäßigen Blogbeiträgen bieten wir Einblicke in unsere Ausstellungen und stellen unsere Künstler vor.

Pressemeldung 2015: JAMart, JUST SOME SONGS, #12aus2014

JAMart featuring Michaela Pods-Aue & Friends: Unter dem Titel „Just some Songs“ lädt MuniqueART am 6. März um 19 Uhr wieder zu einem JAMart-Abend als Abschluss der Ausstellung „12 aus 2014 – im Dialog“* ein. Die Konzeptkünstlerin Michaela Pods-Aue, die wir mit ihren synästhetischen Konzertprojekten (u.a. LUX 40) und ihren Glascollagen im Februar 2014 präsentiert haben, gestaltet zusammen mit der Altistin Alexandra Greinwald und dem Pianisten Philipp Weiß einen Abend mit Chansons und Jazz-Standards.
(mehr …)

ART Innsbruck 2015 und Kommendes

An diesem Wochenende lädt die ART Innsbruck zur 19. Ausgabe ihrer Messe nach Österreich. Mit Arbeiten von Tim David Trillsam ist in diesem Jahr auch MuniqueART unter den 70 internationalen Ausstellern. Wir freuen uns auf inspirierende Begegnungen mit Kunstliebhabern und Sammlern am Stand A/09. Nicht nur Tim David Trillsams Skulpturen sind in Innsbruck zu sehen, mit Martina Hamrik stellt eine  eine weitere MuniqueART Künstlerin ihre Arbeiten auf der Messe aus (siehe Foto).
(mehr …)

Zubin Zainal – Künstlerprofil

Was passiert, wenn zwei Kulturen aufeinander prallen? Zubin Zainal setzt sich mit der Symbiose der Gegensätze auseinander, weil er sie beide in sich trägt. Seine figurativen Werke erzählen eine eigene Geschichte, in der Merkmale aus der traditionsreichen Kultur Malaysias und der deutschen Lebensart einfließen.
(mehr …)

12aus14 - IM DIALOG, Gruppenausstellung bei MuniqueART

Auf der Suche nach dem MuniqueARTist 2014

Lieblingskunstwerke von den #12aus2014 – Wir sind auf der Suche nach dem MuniqueARTist 2014. Mit der aktuellen Ausstellung „12 aus 2014 – im Dialog“ zeigen wir noch einmal alle 12 Künstler, die im vergangenen Jahr bei uns ausgestellt haben. Dabei nutzen wir die Gelegenheit den MuniqueARTist 2014 zu finden und fragen unsere Besucher über einen Bewertungsbogen nach ihren drei liebsten Kunstwerken der Ausstellung. In der ersten Ausstellungswoche waren dies Werke von Deniz Hasenöhrl, Patrick Hartl und Tim David Trillsam.
(mehr …)