Schlagwort-Archive: Ausstellungen

Ausstellung von Lumenman bei myAudi Sphere

Am Freitag, den 10. März 2017 von 19 – 22 Uhr eröffnen wir offiziell die Ausstellung „Lightlakes“ von Lumenman Bernhard Rauscher. Dafür laden wir Sie herzlich in die außergewöhnlichen Räume von myAudi Sphere am Flughafen in München ein.
(mehr …)

Adventsausstellung 2016 – Impresssionen

Am vergangenen Wochenende eröffneten wir erfolgreich die MuniqueART Adventsausstellung 2016. Vielen Dank für das zahlreiche Interesse und die netten Gespräche. Bis zum 23. Dezember 2016 können Sie die Werke unserer Künstler in den Räumen der Unequity GmbH noch sehen und erwerben. Bitte melden Sie sich hierfür kurz vorher an unter: info@muniqueart.de
(mehr …)

Der erste MuniqueART Katalog ist da!

Unser Katalog ist da!

Nun ist er endlich da, unser erster MuniqueART Katalog. Auf 94 Seiten präsentieren wir folgende Künstler und ihre Kunst, stellen unser Galeriekonzept vor und geben einen kurzen Ausblick, was wir in diesem Jahr noch präsentieren. Der Katalog kann für 38 Euro zzgl. Versandkosten über info@muniqueART.de bestellt werden. Oder gerne bei uns in der Galerie direkt angesehen und gekauft werden.
(mehr …)

Deniz Hasenöhrl – Künstlerprofil

Die 1978 in Bad Reichenhall geborene Deniz Hasenöhrl lebt und arbeitet in München und in Ungarn; seit 2000 hat sie nicht nur hier, sondern auch in Frankreich, Spanien, Ungarn, Indonesien und der Türkei ausgestellt. Ihr Material ist die Leinwand, die sie mit Acrylfarbe, Fotocollagen oder Mixed Media Techniken bearbeitet. Mit offenen Augen sammelt sie in ihrer Umgebung Situationen, Eindrücke und Stimmungen, die sich in ihren Bildern wiederfinden. So verdichten sich eigene Erfahrungen und Beobachtungen zu Werken zwischen Abstraktion und konkreten Formen. Klare Linien durchschneiden Farbflächen, Rasterpunkte liegen unter schraffierten Farbverläufen und immer wieder klaffen rote Farbwunden im Zentrum der Leinwand. Deniz Hasenöhrls Arbeiten spiegeln Gefühlswelten und affizieren den Betrachter, dessen Eindrücke von kraftvoll und dynamisch bis poetisch, melancholisch und sanft reichen. Atmosphären, die ins Bild gebannt und visualisiert werden, zielen – fast musikalisch – auf die sinnliche Wirkung und eröffnen ganz eigene Wahrnehmungsdimensionen.
(mehr …)