Tim David Trillsam – Künstlerprofil

Den jungen Bildhauer, Tim David Trillsam, präsentierten wir erstmals im März/April 2014. Seither gehört er zu den Lieblingen unserer Sammler. Geboren in Geislingen/Steige, erlernte er die klassische Bildhauerei an der Fachschule für Holzbildhauerei des Berchtesgadener Landes. Nach seinem Abschluss studierte er an der Akademie der Bildenden Künste in Stuttgart „Freie Kunst“. Der seit 2013 freischaffende Künstler ist vor allem durch seine ausdrucksstarke und eigenständige Formsprache erfolgreich.

Meisterlich in der Behandlung der menschlichen Figur, meisterlich auch die Gestik seiner klein- und großformatigen Bronzefiguren. In ihnen spiegelt Trillsam die Irrungen und Wirrungen des menschlichen Seins, ausdrucksstark und nicht ohne Verzerrungen. Dadurch gelingt ihm eine deutliche Haltung seiner Figuren, sei es durch übergroße Hände und Füße, sei es durch die Reduktion auf das Typische eines Wesens. Manchmal geht er bis ans Extreme heran, aber das entspricht ihm und – er ist nicht ohne Humor. Der bleibt einem manchmal im Halse stecken, aber so ist das Sein eben: Gespiegelt heißt ja nicht geschönt, sondern spannend.

Abgesehen vom Spezifischen seiner Form und Ausdruckskraft, ist da ein junger Meister unterwegs – finden wir! Ankündigung: Am 26.4. ab 11:30 Uhr findet die Finissage der aktuellen Ausstellung DIE SPIEGELUNG DES SEINS II bei MuniqueART statt.

Wir zeigen auch während anderer Ausstellungen gerne immer aktuelle Arbeiten von TDT bei uns in der Galerie. Sprechen Sie uns gerne an.

KONTAKT
über MuniqueART

WEBSITEN DES KÜNSTLERS
www.trillsam.com/
www.facebook.com/pages/Tim-David-Trillsam

AUSSTELLUNGEN UND AUSZEICHNUNGEN

2015
Galerie Zulauf – Parallele / Welten – Malerei und Skulptur (Gemeinschaftsausstellung mit Kevin Gray), Freinsheim
Galerie MuniqueART – Die Spiegelung des Seins II (Einzelausstellung), München
Galerie MuniqueART – 12 aus 2014 – Im Dialog (Gruppenausstellung), München, zum Film
ART Innsbruck, Innsbruck, Österreich

2014
Galerie MuniqueArt – Die Spiegelung des Seins, München, zum Film, Presse
Art Innsbruck, Innsbruck, Österreich

2013
Artpul2013 – Messe für zeitgenössische Kunst, Köln
Kunstpreis der Stadt Hollfeld erhalten
Berliner Liste – Krafterk, Berlin
Stroke Art Fair – alte Münze, Berlin
Kuboshow – Flottmann-Hallen, Herne
C.A.R Contemporary Art Ruhr – alter Zollverein, Essen

2012
Ausstellung an der LMU, München
KuboShow – Messe für junge Kunst, Herne
Welch schöne Utopie – Wilhelmspalais, Stuttgart

2011
Sonderpreis des Crailsheimer Kunstwettbewerbs erhalten

2010
Auftragsarbeit für die -Boats Show-, Monaco
Förderpreis des Berchtesgadener Land erhalten
Europäisches Künstlerhaus, Gruppenausstellung, München

2008
Förderpreis der Fachschule Berchtesgadener Land