Archiv der Kategorie: Galerie

Interesse an unserer Arbeit? Mit regelmäßigen Blogbeiträgen bieten wir Einblicke in unsere Ausstellungen und stellen unsere Künstler vor.

AUSSTELLUNG “I’M AT THE DOOR LET ME IN. XX”

Die Ausstellung unter dem Motto “I’m at the door let me in. XX” zeigt vom 16. bis zum 18. Mai die Kunst von Ray Moore erstmalig in Düsseldorf. Organisiert wird sie von Unequity mit Unterstützung der Deutsche Zinshaus Gesellschaft mbH, die für die Veranstaltung eine hervorragend geeignete Räumlichkeit – ein ca. 120 qm großes Loft im ehemaligen Atelierhaus Randolff – zur Verfügung stellt.
(mehr …)

RAY MOORE AUF DER STROKE ART FAIR

Vom 1. bis zum 5. Mai gibt es ein paar Kostproben von Ray’s Kunst auf der Stroke Art Fair in München zu sehen. Die Praterinsel steht zu dieser Zeit komplett unter dem Kunst-und-Musik-Motto und bietet die perfekte Location für die hippe Kunst-Szene. “Könnte och in Berlin sein”, sagte ein Besucher zu uns. Auf jeden Fall ist die Messe einen Besuch wert – und natürlich besonders der Stand 25! Auf, auf …
(mehr …)

RAY MOORE BEI EGOFM

2013 ist ganz schön was los bei unserem US-amerikanischen Multitalent Ray Moore. Vom 1. bis 5. Mai präsentiert er auf der STROKE Art Fair in München seine Kunstwerke und dann, vom 16. bis 18. Mai in Düsseldorf, eine exklusive Ausstellung mit dem Titel „I am at the door, let me in. XX“ – ein Appell an die Kunstszene. Und ganz nebenbei macht der begnadete Künstler auch noch richtig gute Musik. Das interessierte auch Moderatorin Juli vom Radiosender egoFM und lud ihn für heute kurzerhand zum LIVE-Interview ins Münchner Studio ein. Hören Sie das Interview vom 16. April hier noch einmal an.

Ray Moore, Maler, bei MuniqueART

Ray Moore – Künstlerprofil

Ray Moore – unser Artist in Residence, mit dem die Idee von der heutigen MuniqueART entstand – wurde als Sohn einer afro-amerikanischen Familie in Brookhaven geboren und wuchs in der Kleinstadt McComb im US-Bundesstaat Mississippi auf. Der Eintritt in die US-Army bot ihm eine Chance, der südstaatlichen Enge zu entfliehen und führte ihn 1993 nach Deutschland. Seit 10 Jahren lebt und arbeitet Ray Moore in München.
(mehr …)